Infrastruktur

Die SWEG Schienenwege GmbH ändert als Betreiber ihrer Infrastruktur die SNB sowie die dazu gehörenden Anlagen als Teil der Schienennetznutzungsbedingungen mit Gültigkeit ab dem 11.12.2022.

Hinweis:
Die vorläufigen SNB 2023 mit den dazugehörigen Anlagen, die das Mindestzugangspaket betreffen und nach § 45 ERegG der Genehmigung unterliegen, sind bisher nicht genehmigt. Die Fassung enthält die beantragten SNB inkl. Entgelte des Mindestzugangspakets, die noch einer Änderung des Genehmigungsverfahrens unterliegen können.

Änderungen in den SNB der SWEG gültig ab 11.12.2022
Schienennetznutzungsbedingungen, allgemeiner Teil (SNB-AT)
Schienennetznutzungsbedingungen, besonderer Teil (SNB BT SWEG)

Anlage 1 Infrastrukturbeschreibung
Anlage 2 Trassenpreise
Anlage 3 Trassenbestellformular
Anlage 4 Vereinfachte Terminkette

Infrastrukturnutzungsvertrag
Anlage 1 Infrastrukturnutzungsvertrag
Anlage 2 Infrastrukturnutzungsvertrag

Infrastruktur EVU seehäsle

Im Auftrag des Landkreises Konstanz betreibt die SWEG Schienenwege GmbH die Infrastruktur des "EVU seehäsle" zwischen Stahringen und Stockach.

Der Eigenbetrieb des Landkreises Konstanz „EVU-seehäsle“ ändert als Betreiber der Strecke Stahringen – Stockach seinen Katalog der Entgelte, als Teil der Schienennetznutzungsbedingungen mit Gültigkeit ab dem 15.12.2019.

Anlage 1 Trassenpreiskatalog, gültig ab 15.12.2019

Benutzungsbedingungen gültig ab 09.12.2018 der Betreiber der Schienenwege und Serviceeinrichtungen gemäß §19 ERegG

Nachstehend veröffentlichen wir die Schienennetznutzungsbedingungen für den Netzfahrplan 2019 gültig ab 09.12.2018.

Schienennetzbenutzungsbedingungen, allgemeiner Teil (SNB-AT)
Schienennetzbenutzungsbedingungen, besonderer Teil (SNB-BT)

Anlage 1 Trassenpreiskatalog, gültig ab 09.12.18
Anlage 2 Kontaktdaten
Anlage 3 Trassenanmeldeformular
Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen (NBS)